Professionelle Beratung vom Fachmann
Probefahrt vor Ort möglich
Fahrrad fertig montiert
Riesige Auswahl an Fahrrädern und Zubehör

Individuelle Fahrradeinstellung

Wir stellen das Fahrrad richtig auf Sie ein

Ergonomische Fahrradeinstellung - Wir verhelfen zum Wohlfühlrad

Für die Freude am Radfahren ist die richtige Einstellung des Fahrrads sehr wichtig. Taubheitsgefühle am Gesäß, in den Füßen oder Händen sind für viele die Normalität. Auch nach kurzen Strecken treten diese Schmerzen schon auf und nehmen einem jegliche Freude am Radfahren. Die Schmerzen lassen sich durch die richtige Ergonomie beim Radfahren verhindern.

Für die richtige Ergonomie entscheident sind:

Erstmal muss die Geometrie des Fahrrads zum Fahrverhalten und den Wünschen passen. Lieber sportlich oder komfortabel? Wir haben in jeder Preiskategorie sportliche und komfortable Fahrräder parat. Sie können in Ruhe probieren. Wir schauen genau hin und stellen das Rad optimal für Sie ein. So helfen wir Ihnen Schrittweise zum Wohlfühlrad.

Der richtige Sattel


Mit dem richtigen Sattel fahren Sie einfach bequemer und gesünder. Welche Sattelbreite und -form für Sie die beste ist, lässt sich durch eine simple Sitzknochenvermessung herausfinden.

Unser geschultes Verkaufsteam ist von SQ lab® zertifiziert und führt die Sitzknochenvermessung gerne mit Ihnen durch. So können wir den für Sie perfekt passenden Sattel ermitteln. Ihren passenden Sattel haben wir direkt im Laden oder bestellen ihn gerne für Sie. Sehr wichtig nach der Auswahl des Sattels ist die richtige Montage und Einstellung des Sattels. Für jeden Sattel bieten wir eine 2-3 wöchige Testphase an.

Der richtige Lenker

Für die richtige Ergonomie beim Radfahren ist auch der richtige Lenker entscheidend. Der Lenker und die Sitzposition bestimmen über die Haltung der Hände und Ellbogen. Dadurch wird die Ergonomie-Kette von Hand – Ellbogen - Schulter – Nacken – Wirbelsäule bis runter zum Becken beeinflusst. Lassen Sie sich von uns beraten. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie eine gesunde Fahrposition durch den richtigen Lenker einnehmen.

Die richtigen Griffe

Ausgangspunkt der Ergonomie-Kette ist die Handstellung am Lenker. Die Handstellung bestimmt die Position des Ellbogens, dies wirkt auf die Belastung der Schultern, die wiederum auf den Rücken wirken. Deshalb sind die richtige Griffe ein weiterer wichtiger Baustein der richtigen Ergonomie beim Radfahren. Mithilfe der Griffweitenbestimmung ermitteln wir gerne Ihren richtigen Griff.

Die richtigen Pedalen und Einlegesohlen

Die richtige Ergonomie beim Radfahren geht ebenfalls von den Füßen aus. Die richtige Stellung der Füße auf den Pedalen und passende Einlegesohlen sorgen für eine Kraftersparnis, einen runden Tritt und gesunde Füße. Wir beraten und vermessen Sie gerne bei uns im Geschäft.